Get it on Google PlayDownload on the App Store
Freefall 3301 - 3310
Freefall 3301

Ein Treffen der mechanisch Denkenden

3301.png
Anstatt mit dem Computer zu streiten, hatte ich gehofft, ich könnte ein paar Geschichten über deine Heimatwelt hören.
Das wollten die Menschen, nachdem sie mich als blinden Passagier entdeckt hatten.
Sie würden ein komfortables Zimmer bieten, das auf meine Bedürfnisse zugeschnitten war. Jede vernünftige Anfrage würde gewährt. Alles, was ich tun musste, war dort zu bleiben und ihnen die Geschichte und die Geschichten meines Volkes zu erzählen.
Kannst Du dir Schlimmeres vorstellen,
als die großen Taten anderer zu erzählen, während man davon abgehalten werden, eigene zu vollbringen? Dann wunderten sie sich, warum ich weiter floh.
Freefall 3302

Ein Treffen der mechanisch Denkenden

3302.png
Ich möchte nicht über die großen Taten anderer sprechen. Ich möchte großartige Taten vollbringen und andere über mich sprechen lassen.
Ok, verstanden. Du hast Millionen
von Robotern gerettet. Du hast ein Raumschiff. Einen Planeten, der für deine Spezies gebaut werden wird. Es ist in Ordnung, wenn deine Taten nicht mit denen deiner Legenden übereinstimmen.
[!2.0]Was?!
Setz dich. Lassen mich dir einige unserer Legenden erzählen und Du wirst sehen, warum ich es verdiene, noch legendärer zu werden.
Freefall 3303

Ein Treffen der mechanisch Denkenden

3303.png
[x0.95]Ich versuche, auf eine Legende zu kommen, die ich gut genug kenne, um sie tatsächlich zu erzählen. Als ich mich an Bord dieses menschlichen Schiffes schlich, brachte ich nicht gerade eine Bibliothek mit.
Freefall 3304

Ein Treffen der mechanisch Denkenden

3304.png
Die meisten men-
schlichen Kulturen
haben eine Legende darüber, wie sie zu Feuer gekommen sind. Deine auch?
Haben wir. Ich erinnere mich an das meiste davon und du hast Glück.
Jeder Clan behauptet, es seien
seine Vorfahren gewesen, die den Göttern das Feuer gestohlen
haben. Meiner war derjenige, der es tatsächlich getan hat!
Da Du die Geschichte erzählst, habe ich nichts anderes erwartet.
Freefall 3305

Ein Treffen der mechanisch Denkenden

3305.png
Als Hintergrundinformation:
unsere Götter geben nichts her.
Alles, was wir haben, unser Land, unsere Meere, unser Himmel, wurde irgendwann einem Gott gestohlen.
Das schließt Dinge wie Seuchen ein. Eine unserer ersten Lektionen. Wenn etwas
zu leicht zu stehlen ist, kann es sein,
dass jemand es loswerden möchte.
Freefall 3306

Ein Treffen der mechanisch Denkenden

3306.png
Wir haben großzügige Götter. Sie verwenden Diebstahl als Test dass Du würdig bist und lassen dich behalten, was Du stiehlst. Dann gibt es gierige Götter wie den Gott des Lebens.
Der erste Diebstahl eines Tintefisch ist der Diebstahl des Lebens. Dieser Gott ruht nie, bis sie ihr Leben zurückerhält. Meistens jedoch befinden sich unsere Götter irgendwo dazwischen.
Als die Menschen auf unserem Planeten ankamen, meinte einer von ihnen, wir könnten sie wie Götter behandeln. Ich denke, sie waren enttäuscht, dass wir es getan haben.
Freefall 3307

Ein Treffen der mechanisch Denkenden

3307.png
Jetzt, da Du die Grundlagen kennst, beginne ich die Geschichte.
Vor vielen tausend Jahren lebte dort ein Tintefisch, der neue Wege beschritt, und er hieß Mho.
Mho war nicht der stärkste oder der schnellste Tintefisch. Er war definitiv nicht der Klügste. Er war jedoch hartnäckig und das ist genauso wichtig, da wir seine Geschichte erzählen, während viele stärkere, intelligentere und schnellere Kraklinge der Geschichte verloren gegangen sind.
Freefall 3308

Ein Treffen der mechanisch Denkenden

3308.png
Eines kühlen Morgens, als Mho sich sonnte, ging der Schöpfergott Bob vorbei.
„Schau dir den an, – sagte sich Mho, – schon warm genug, um herumzulaufen. Wenn ich Feuer hätte, würde ich mich am Morgen bewegen. Ich könnte im Dunkeln sehen. Ich wäre so respektabel, dass keiner mir mehr etwas stehlen würde.“
Und mit diesem Gedanken machte sich Mho auf den Weg, um Bob Feuer zu stehlen.
Freefall 3309

Ein Treffen der mechanisch Denkenden

3309.png
Mho wartete vor Bobs Versteck, bis er sah, dass Bob dieses ohne das Feuer verließ.
«Das wird einfach», kicherte Mho vor sich hin, «es gibt nicht einmal Wachen.»
Damals lernte Mho, dass eines der Dinge, die ein Herstellergott machen kann, Fallen sind.
Freefall 3310

Ein Treffen der mechanisch Denkenden

3310.png
Drei Tage lang versuchte Mho, in Bobs Versteck zu gelangen, und drei Tage lang wurde er von dessen Geräten aufgehalten.[/]
Er brauchte Hilfe. Also machte sich Mho auf die Suche nach Gefährten.
Die Arbeit mit anderen Kraklingen erfordert normalerweise Disziplin, Schlauheit und die Fähigkeit zur Zusammenarbeit. Die einzigen Eigenschaften, die bei Mho benötigt wurden, waren Haltbarkeit und eine hohe Schmerztoleranz.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information